Am 8. Oktober 2016 fand die SHARKNIGHT Vienna, ein Charityevent zu Gunsten der Großen Weißen Haie vor Guadalupe Island (Mexiko), im Schutzhaus Zukunft statt.

Die Großen Weißen Haien benötigen dringend Hilfe. Jüngste Studien zeigen, dass die Populationen der Großen Weißen Haie weltweit rapide abnehmen und eine nachhaltige Reproduktion für die Tiere immer schwieriger wird. Die kommerzielle Fischerei mit ihrem enormen Beifang zu dem auch unzählige Weiße Haie gehören, das Finning bei dem Jagd auf die lukrativen Flossen gemacht wird, die Sport & Hochsee-Fischerei, die Einschränkung der Lebensräume oder die Verschmutzung der Ozeane sind nur einige der Gründe, warum der Weiße Hai bereits heute als biologisch tot gilt. Wir wissen noch viel zu wenig über Haie und die Forschung ist wie ein großes Puzzle. Die Ergebnisse formen nur langsam ein Gesamtbild, das es ermöglicht Haie langfristig zu schützen und damit auch das Gleichgewicht in unseren Ozeanen zu erhalten.

Sharkproject Gründer Gerhard Wegner erzählt auf der Sharknight über sein Sharkproject und die Arbeit mit den Haien!

Stargast des Abends war der Freitaucher Fred Buyle, der weltweit für seinen Einsatz in Sachen Wissenschaft und Markierung von Haien bekannt ist. Gehört er doch zu den wenigen Menschen, die sich auch den größten Haien der Welt bis auf kurze Distanz mit einem Atemzug nähern können. Mit seiner Präsentation vermittelte er sehr vieles aus seinen bisherigen Erfahrungen und Projekten mit Haien.

Ein weiterer Programmpunkt war die Ziehung der Tombolapreise im zuge des Haipuzzles:

Jeder der 215 Puzzlesteine hat eine kleine Nummer aufgedruckt, so konnten die glücklichen Gewinner ermittelt werden.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
1

Hauptpreis:  J 15 online

Ein Freiplatz auf der Schiffsreise mit der Solmar V nach Guadelupe Island; das Besondere an der Shark Epic Reise ist, dass Mauricio Hoyos das Taggen mit den/die zur Verfügung gestellten TAG(s) unmittelbar vor den Augen der Gäste vornehmen wird!! Zur Verfügung gestellt vom Reisebüro Fish & Trips

2

  1. Preis: L 25 online

Atemregler Fusion 52X von Mares, einzigartig durch die Gravur „Sharkproject“, zur Verfügung gestellt von der Firma Mares

3

  1. Preis: i 07 online

Atemreglerset Halcyon, 1. Und 2. Stufe, zur Verfügung gestellt von Seastar Tauchsport

4

  1. Preis: F 16 online

High End Jacket X-Air Linie von Beuchat, zur Verfügung gestellt von der Beuchat

5

  1. Preis: M 21 Shark Night

Tauchcomputer SUUNTO D4i Novo Blue, zur Verfügung gestellt von SUUNTO

6

  1. Preis: K 07 online

Taucheruhr Sharkproject limited Edition, zur Verfügung gestellt von der Firma Chris Benz

7

  1. F 24 Shark Night

Tauchanzug Camaro Titanium 3mm oder 5mm, zur Verfügung gestellt von der Firma Camaro

8

  1. Preis: H 34 Shark Night

Designer Schreibtischleuchte Philippe Starck, zur Verfügung gestellt von Lichtprojekt OG

9

9.Preis: N 19online
Tauchcomputer OCEANIC Veo Serie, zur Verfügung gestellt von Uhrenfachhandel

10

  1. Preis: F 21 Shark Night

Cressi Castoro Plus, Tauchanzug 7mm Neopren, zur Verfügung gestellt von Tauchshop Regler-Service.at

11

  1. Preis: G 35 Shark Night

Poseidon Scuba Pro 25 bar Taucheruhr von Kienzle, zur Verfügung gestellt vom Uhrenfachhandel

12

  1. Preis: J 28 Shark Night

ABC Set zur Verfügung gestellt von der Firma Tauchsport Zeus-Faber aus Kronsdorf/Enns

Nach dem informativen Teil der SHARKNIGHT folgte die Preisverleihung der Siegerbilder vom Fotocontest- powered by unterwasserkamera.at und der Fachjury.

Für den musikalischen Abschluss sorgte die Gruppe Disco Inferno, die viele Besucher noch einmal zum Schwitzen brachte.

12028652_931607900247035_6498796927542657224_o

Die Einnahmen werden ausschließlich für den Erwerb einer neuen Generation von Satelliten-Sendern (engl. satellite tags) verwendet. Mit Hilfe der kleinen Haibegleiter will der engagierte und renommierte mexikanische Forscher Mauricio Hoyos-Padilla in Erfahrung bringen, wohin und wann die Tiere wandern und wie sie sich untereinander bzw. gegenüber Beutetieren verhalten. Nach dem Auslesen der gesammelten Daten können Wissenschaftler dann in Zusammenarbeit mit Universitäten und Regierungen Programme erarbeiten, die den bereits stark dezimierten Haibestand sichern sollen. Dieses Ziel kann zum Beispiel durch die temporäre oder permanente Einrichtung von Schutzzonen erreicht werden.

Aktuell ist die Finanzierung von 3 Sendern im Wert von rund je 4000,- USD gesichert.

Die Organisatoren und Referenten des Abends Gabriela & Herbert Futterknecht sowie Gerhard Wegner erläuterten ausführlich die spannenden Details rund um die neue Sender Generation und die Notwendigkeit von wissenschaftlichen Daten als Grundlage für wichtige Fortschritte für die Errichtung von Schutzzonen.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Projektes Great White Mystery in Deutschland und in der Schweiz sollen es ermöglichen der Forschung noch weitere TAGs zu finanzieren und so die Überlebenschancen der Großen Weißen zu verbessern.

Für die, die gerne ein offizielles SHARKNIGHT Supporter Shirt hätten, gibt es hier die Möglichkeit diese zu bestellen.

sharknight_online Divers

Im Namen der Weißen Haie vor Guadalupe Island bedankt sich Sharkproject für die Unterstützung bei:

partner

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN!