• Das weltweit erste Tauchsystem

    für die ganze Familie!

Tiemen van Dillen, ein erfahrener Produktentwickler mit jahrzehntelanger Leidenschaft zum Tauchen, ist der Gründer und Eigentümer des Unternehmens SnorkelDive Innovations. Tiemen hat es sich zur Aufgabe gemacht ein System zu entwickeln mit dem bereits die Kleinsten an den Atemregler und das Atmen Unterwasser gewöhnt werden.

Founder & Inventor

Die Idee zur Unternehmensgründung reifte im Laufe der Jahre, als seine Söhne Nikolai (10 Jahre alt), Julius (8) und Henri (5) die Unterwasserwelt gemeinsam mit ihrem Vater erforschen wollten. Schnell stellte der 3-fache Familienvater fest, dass es am Markt kaum Tauchprodukte gab, die dem speziellen Lernverständnis von Kindern gerecht wurden. So entschloss sich Tiemen dazu den Markt für Kindertauchsysteme selbst zu revolutionieren. Heute unterstützen alle 3 Söhne die laufende Weiterentwicklung der Produkte und sind die Ersten die die Prototypen testen. Durch die Einbeziehung der Kinder wird eine bedarfsgerechte Umsetzung der Produktidee gewährleistet.

Der Niederländer, der sich mit seiner Firma in Klagenfurt (Kärnten in Österreich) niedergelassen hat erklärt auf seiner Website recht einfach:

Niemand lernt Skifahren und wagt sich danach gleich auf schwarze Pisten. Kein 4-Jähriger lernt Radfahren und schlängelt sich sofort durch dichten Straßenverkehr. Hingegen gibt es blaue Pisten und Parks, die eine sichere, aber gleichzeitig spannende Umgebung für erste Erfahrungen und zum Üben bieten.

Ähnlich ist es beim Tauchen, Snorkel Dive Innovations bietet erstmals die Möglichkeit, das Tauchen auf sicherem  und einfachem Weg zu erlernen. „Learning by doing“ in Kombination mit den herkömmlichen Tauchschulungen oder Schwimmabzeichen.

Spaß am Sport und gleichzeitig ein Weg um Erfahrungen zu sammeln, die für das routinierte Tauchen unerlässlich sind.

In 3 Schritten das Tauchen erlernen!

Das innovative Tauchsystem ist als Ergänzung zu SCUBA Tauchkursen zu sehen und bietet Tauchschulen die Möglichkeit diesen Sport als Erlebnis für die ganze Familie anzubieten. Durch diese zum Patent angemeldete, kindgerechte Lernmethode wird das Erlernen des Tauchens in kleinere Schritte zerlegt und man kann als Elternteil miterleben, wie sich die Kenntnisse fortschreitend verbessern und die Technik zur Routine wird.

Schritt 1

0 Meter Tiefenlimit

Ab der Oberfläche die sichere und gleichmäßige Luftzufuhr unter Beobachtung des Tauchpartners!

Lektion: LERNE DER UNTERWASSERATMUNG ZU VERTRAUEN!

Schritt 2

1 – 2 Meter Tiefenlimit , 2 – 6 Meter Reichweitenlimit

Die allgemeine Unterwasser Sicherheit erhöhen, erlernen des Druckausgleich, Wasser aus der Maske blasen und das langsame Aufsteigen trainieren.

Schritt 3

2 – 5 Meter Tiefenlimit , 2 – 6 Meter Reichweitenlimit

Weitere Sicherheit erlangen, den Umgang mit Unterwassertieren kennenlernen sowie Tarierung durch Atemkontrolle.

Tauchgänge erstmals dokumentieren.

Tiemen van Dillen hat ein Marketing & PR-Team zur Seite, welches von Marlene Stelzer, einer studierten Betriebswirtin mit 10-jähriger Berufserfahrung, geleitet wird. In den Bereichen Video & Fotoproduktion, Social Media und Marktforschung wird sie von Anja Emeršič und Selina Busse unterstützt. Jan Puinbroek, Giulia Caleca und Maria Fernandez kümmern sich um das Produkt- und Grafikdesign!

excited stepdive team

Sie suchen noch Investoren, die dieses Projekt unterstützen, mittels Crowdfunding über die Plattform Kickstarter kannst du dabei sein! Parallel dazu bemühen sie sich bereits um die Zusammenarbeit mit Tauchorganisationen und -schulen, die die innovative Lernmethode für Kinder anbieten wollen.

Am besten gleich hier drunter als Kommentar damit auch die anderen Leser etwas davon haben!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN!