• Neue Geisterkrake

    in rund 4300m tiefe entdeckt!

NOAA entdeckt auf 4300m Tiefe neue Geisterkrake!

Die Okeanos Explorers entdeckten eine noch höchstwahrscheinlich unbeschriebene Art, möglicherweise gehört dieser Bursche nicht mal einer bekannten Gattung an, meint Meeresbiologe Michael Vecchione auf der Website der US-Meeresbehörde NOAA.

Noch nie wurde in wurde ein derartiger Kopffüßer in solch einer Tiefe gesichtet, Artgenossen seinesgleichen (Kraken – Octopoda) leben eher im flachen Gewässer, anders als Cirrentragenden Kraken ( Cirroctopoda) die noch unterhalb von 5000 m zu finden sind weil sie Flossen haben.

Die Forscher haben ihm mit ihrem Tauchroboter bei einer Expedition im Pazifik naher der Insel Necker (Hawaii), auf einem flachen Felsen in rund 4300m Tiefe entdeckt.

Laut NOAA ist er deshalb so ungewöhnlich, weil er keine Pigmentzellen hat.

Bild/Video von NOAA