Wie tief ist eigentlich das Meer

Was ist die tiefste Stelle im Ozean?

Ganz klar der Marianengraben, wobei so klar ist es dann doch nicht! Hier die Top 10 im Überblick!

Eines haben die Top 10 der Welt ganz klar gemeinsam!

Sie kommen Alle aus dem Pazifik.

Hier die Top 10:

Platz 1   –   10.994 Meter   –   Challengertief   –   Marianengraben   –   Pazifik

Platz 2   –   10.916 Meter   –   Triestetief   –  Marianengraben   –   Pazifik

Platz 3   –   10.882 Meter   –   Witjastief 2   –   Tongagraben   –   Pazifik

Platz 4   –   10.732 Meter   –   HMRG deep   –   Mariannengraben   –   Pazifik

Platz 5   –   10.647 Meter   –   Horizontief   –   Tongagraben   –   Pazifik

Platz 6   –    10.554 Meter   –   Ramapotief   –   Boningraben   –   Pazifik

Platz 7   –   10.540 Meter   –   Galatheatief   –   Philippinengraben   –   Pazifik

Platz 8   –   10.542 Meter   –   Witjastief 3   –   Kurilengraben   –   Pazifik

Platz 9   –   10.497 Meter   –   Cape-Johnson-Tief   –   Philippinengraben   –   Pazifik

Platz 10   –   10.400 Meter   –   Emdentief   –   Philippinengraben   –   Pazifik

Tiefste stelle im Meer 2

Hier noch die tiefste Stelle im Indik

8.047 Meter   –   Diamantinatief   –   Südostindisches Becken

die tiefste Stelle im Atlantik

9.219 Meter   –   Milwaukeetief   –   Puerto-Rico-Graben

und zu guter letzt der Arktische Ozean!

5.669 Meter   –   Molloytief   –   nähe Grönland

Quelle: Wikipedia

Und wie viel Wasser im Meer ist erfährst du [button style=“enigma_btn_blue“ size=“enigma_btn_large“ btn_disable=“0″ url=“http://goo.gl/SoxkL8″ ]hier [/button] !

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*