• CURACAO

    Christa und Alex erzählen wie sie die Insel sehen!

WAS IST SO REIZVOLL AN DER INSEL CURACAO?

Das werden wir oft gefragt und es gibt darauf viele Antworten. Wir kamen Anfang der 90er Jahre auf die Insel und sind geblieben.
Die Menschen, das Klima und die Lebensqualität machen einem das Eingewöhnen leicht. Die zahlreichen schönen Strände und kleinen Buchten sind traumhaft und man kann sich total entspannen und erholen.

Das kristallklare meist 26-28 Grad warme karibische Meer beeindruckt jeden. Man kann hier noch verträumte Buchten finden, wo man oft ganz alleine ist. Wo findet man sowas heute noch? Auch die Maske und den Schnorchel sollte man nicht vergessen, denn es gibt hier schon im seichten Wasser bunte Fische und Korallen zu sehen. Auch Taucher kommen auf ihre Kosten. Curacao bietet eine Vielfalt von Tauchplätzen: Also einfach eintauchen und die Unterwasserwelt geniessen.

Aber ausser Strand und Meer bietet die Insel noch viel mehr:

Wunderschöne gut erhaltene oder restaurierte Landhäuser kann man besichtigen, Eins dieser Landhäuser ist das Landhaus Chobolobo, dort wird der weltbekannte Blue Curacao Likör hergestellt und verkauft.

Man kann sich aber hier während des Urlaubs auch wunderbar selbst beköstigen. In unseren zahlreichen Supermärkten gibt es eigentlich alles.

Und wenn man auf dem Weg zum Strand mal was vergessen hat, dann gibt es am Wegesrand immer wieder einen kleinen ¨Snek ¨ (Tante Emma Laden), wo man dies und jenes noch schnell einkaufen kann.

Gute Nachrichten auch für Fleischliebhaber: Es gibt hier leckeres Fleisch  und sehr preisgünstig: Steaks, Filet und Ribs muss man einfach probieren. Auch Obst und Gemüse haben wir täglich frisch im Supermarkt oder auf dem schwimmenden Markt in Willemstad. Z.B. Ananas, Papaya und Wassermelone kommen direkt aus Venezuela und schmecken köstlich.

Auch für diejenigen, die gerne Shoppen: Auf beiden Seiten von Willemstad gibt es eine Vielfalt von Läden: Vom Juwelierladen über die Parfümshops bis hin zum T-Shirt- und Badeartikel-Laden. Alles mit einem Hauch Karibik. Bummeln in Willemstad ist einfach ein Erlebnis.

Vor allem beeindruckt die bekannte Schwimmbrücke und die Handelskade mit den kleinen Cafes und Bistros. Man geniesst seinen Imbiss während man auf die Santa Ana Bucht schaut und die hereinfahrenden Kreuzer, Kontainerschiffe oder Segler beobachten kann.

Ach ja, und wenn man schon in Willemstad ist, dann sollte man den Olde Market besuchen, wo die einheimischen Frauen in grossen Töpfen lokale Gerichte zubereiten. Dort trifft sich Jedermann zum Essen (Banker, Geschäftsmann, Arbeiter, Fischermänner, Turisten….) Alle essen sozusagen an ¨einem Tisch¨ und zu einem günstigen Preis.


 Für Naturliebhaber dürfen wir den Christoffel Nationalpark nicht vergessen mit dem 384 m hohen Christoffelberg. Beeindruckend ist auch die Norseite der Insel, wo die See rauh und wild ist. Ganz im Gegenteil zu der sanften ruhigen Südseite, wo die Strände sind und wir beruhigt baden können. Ein Besuch in den Hato-Höhlen (Tropfsteinhöhlen) ist auch interessant – da kann man auch Fledermäuse sehen. Sogar eine Straussenfarm gibt es auf der Insel, die man besuchen kann, und auf dem Weg dahin sieht man auch die grossen Aloe Vera Felder.

Curacao ist einfach der beste Platz um Ferien zu machen.

Es gäbe noch so Vieles zu berichten. Aber etwas müssen wir uns noch aufsparen und es Euch erzählen, wenn Ihr die Insel besuchen kommt oder: Ihr entdeckt es dann einfach selber. Wir helfen Euch dabei mit guten Ratschlägen und Tipps. Warm ist es hier immer und jeder Monat hat seinen Reiz.

Verschiedene Fluggesellschaften fliegen die Insel an, wie z.B. AIR BERLIN dienstags mit einem Direktflug von Düsseldorf aus. Air Berlin auch täglich von Düsseldorf aus nach USA (Miami) und von dort mit American Airlines auf die Insel und danach wieder im Direktflug Cur-Düsseldorf zurück. Demnächst fliegt Air Berlin auch noch samstags direkt von Düsseldorf nach Curacao. KLM täglich 2x direkt von Amsterdam aus. Auch einen Charterflug gibt es direkt von Amsterdam aus: ARKE FLY.

Schaut auch bei KLM nach günstigen Flügen, direkt von Amsterdam aus.

Bis dann wünschen wir Euch eine schöne Zeit,

Karibische Grüsse

Christa und Alex

1 Antwort
  1. Michael Koch
    Michael Koch says:

    Hallo
    Wir fliegen zum 5mal rüber und kennen die Insel wie unsere Westentasche. Es ist für alle Taucher geeignet ob vom Anfänger bis hin zum TecTaucher und Apnoe Taucher. Jeder ist Happy und hat Spass daran. Wir fliegen heuer mit einer großen Gruppe rüber ca. 30 Leute und zeigen Ihnen die Insel.
    für November 2016 haben wir noch ca. 10 Plätze frei wer also Lust hat einfach melden bei mir.
    hier noch eine Webseite und ein Bericht über Curacao
    http://www.special-dive.com/reisen/curacao/angebot-2015/

    Freue mich auf Euch
    Michael

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN!